Gepostet im Januar, 2018

Wetterhorn via Willsgrätli

Gepostet am Jan 14, 2018 in Alle Berichte, Bern, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Hochtour, Klettern IV, Mountains, Oberhasli, per pedes, Schweiz, Wandern kleiner T4 | Keine Kommentare

Wetterhorn via Willsgrätli

Wetterhorn via Willsgrätli Das Wetterhorn ist für mich einer der faszinierendsten Berger des Berner Oberlands, dessen senkrechte rund 1600m in den Himmel ragende Nordostwand von der Grossen Scheidegg ich immer wieder ehrfürchtig entgegen sehe. Neben dem nicht minder imposanten Berner Dreigestirn prägt es den Blick ins Berner Oberland massgebend. Als nördlicher oder nordöstlicher Pfeiler der Berner Hochalpen ist das Wetterhorn eine wahre Augenweide und vielfältig in der Betrachtung aus unterschiedlichen Himmelsrichtungen zugleich. Das Wetterhorn ist der vorderste Berg der Wetterhörner,...

Mehr

Piz Bernina per la cresta bianca „Biancograt“ e traversata del Piz Palü

Gepostet am Jan 13, 2018 in Alle Berichte, Europa, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Graubünden, Hochtour, Klettern I-III, Mountains, Oberengadin, per pedes, Schweiz, Wandern kleiner T4 | Keine Kommentare

Piz Bernina per la cresta bianca „Biancograt“ e traversata del Piz Palü

Winter und Schlechtwetter am Piz Bernina Der Piz Bernina ist der höchste Berg der Ostalpen und hierunter auch der einzige Berg, der die 4000er Marke überschreitet. Dies und einer der wohl formschönsten Alpenfirngrate macht ihn zu einem attraktiven Gipfelziel. Das Berninamassiv bestehend aus dem ebenfalls faszinierenden Piz Roseg, dem mit dem Bernina unmittelbar verbundenen Piz Scerscen im Westen, sowie die östlichen Nachbaren Bellavista und Piz Palü ist eine grossartige Erscheinung, die nordseitig vorwiegend durch eine enorme Gletscherlandschaft geprägt ist, südseitig dagegen durch steile,...

Mehr