Thailand

eine verzaubernde letzte Etappe zurück nach Kambodscha

Gepostet am Apr 24, 2014 in Alle Berichte, Asien, en vélo, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Kambodscha, Thailand | Keine Kommentare

eine verzaubernde letzte Etappe zurück nach Kambodscha

rund um den Tonle Sap Etape cinq en vélo „Cycling is the nearest approximation I know to the flight of birds!“ (Louis J. Helle, jun.) [9. – 16. April 2014, 464km…]       von der Metropole Bangkok ins ländliche Sisophon in Kambodscha [9. April 2014, 70km, 4h Fahrzeit] Unsere Reisegemüter waren zu erschöpft, als ob wir uns nochmals in ein unbekanntes Land zum Erkunden gewagt hätten. Ohnehin verspürten wir den Drang, wieder in das verzaubernde Kambodscha zurück zu kehren. Siem Reap war in Südostasien unsere Basis, unsere Rucksäcke warteten hier seit ein paar Wochen...

Mehr

สวัสดีครับ … Sawadee ka; sawadee kap – ein Abstecher in das Land der Thai

Gepostet am Apr 13, 2014 in Alle Berichte, Asien, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Thailand | Keine Kommentare

สวัสดีครับ … Sawadee ka; sawadee kap – ein Abstecher in das Land der Thai

Life is a beach.. Wer kennt es nicht das wohl meist besuchte südostasiatische Land. Ein Land der schönsten Strände, der vielen bekannten Inseln, ein Land der Harmonie und Freundlichkeit, ein Land, welches sich bereits annähernd auf dem Stand der Industrieländer dieser Erde befindet. Thailand ist aber auch ein Land der Städte, die niemals schlafen, der Prostitution und des Übermasses. Als nun fast letztes von uns besuchte Südostasiatische Land erreichten wir Thailand via Vientiane, wo wir in Nong Khai, unmittelbar nach der Grenze den Nachtzug nach Bangkok nahmen. Nong Khai erreichten wir...

Mehr

Laos en vélo – étape quatre!

Gepostet am Mrz 29, 2014 in Alle Berichte, Asien, en vélo, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Laos, Thailand | Keine Kommentare

Laos en vélo – étape quatre!

ein Umweg auf Umwegen zurück nach Vientiane [09.03.2014-16.03.2014] Die dritte Etappe in Laos, von der wir berichten, erzählt von einer eher unplanmässigen Rückkehr in die beschauliche Hauptstadt von Laos, von der Vorfreude auf unsere neue travel mate Fabienne und davon, wie man sich mit verschiedensten Transportmitteln auf den Weg macht, um mit dem neuen Reisegspänli am Meer die Beine zu strecken und Sonne zu tanken. Luang Prabang, ein Ort an dem wir uns wirklich wohl fühlten, haben wir am Morgen früh mit den vollbepackten Fahrrädern verlassen. Im Le Banneton in Luang Prabang trafen wir...

Mehr