Artikel getaggt mit "Grat"

..über der Aletscharena

Gepostet am Sep 4, 2016 in Alle Berichte, Bern, Europa, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Hochtour, Klettern I-III, Klettern IV, per pedes, Schweiz, Wallis | Keine Kommentare

..über der Aletscharena

The monk, zwei steile Hörner und eine Berner Knacknuss [15. – 20 August 2016] Sarah & Raphael Immer früh aufgestanden, gefrühstückt ohne Hunger, uns in die Dunkelheit der Nacht begeben, verzaubernde, frühmorgendliche Stimmungen erlebt, in alpiner Manier über Gräte geklettert, abgestiegen, abgeseilt, über die grössten Eisflächen unserer Heimat labyrinth-mässig gelaufen, durch Neuschnee gestapft und manchmal in Spalten gesunken, mit sicheren Schritten und beeindruckendem Tiefblick im Eis traversiert, einen schmalen Schneegrat ohne zu Blinzeln begangen, über steile Firngräte in den...

Mehr

Hagel, Blitz und Donner auf dem Walalpgrat

Gepostet am Jun 20, 2016 in Alle Berichte, Bern, Europa, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Mountains, per pedes, Schweiz, Wandern kleiner T4 | Keine Kommentare

Hagel, Blitz und Donner auf dem Walalpgrat

Wetterkapriolen auf dem Walalpgrat [17./18. Juni 2016] Wir planten eine kurze Wanderung von zu Hause aus, ein Einstieg in „unsere Saison“. Drei Wochen zuvor waren wir aus Indien & Nepal zurückgekehrt. Dort waren wir zwar viel gewandert, aber eben hier im „Schweizer Sommer“ noch nicht. Die Wetterporgnose sagte lediglich, dass es in der Nacht zwischen ca. 22.00 und 23:30 Uhr zu einer Wahrscheinlichkeit von 43% etwa 3mm Niederschlag geben könnte. Nicht aber, dass wir mit anderen Überraschungen zu rechnen hatten! Wir machten uns erst nach 14.00 Uhr mit dem Bus auf den...

Mehr

Rimpfisch-, Strahl- und Fluchthorn

Gepostet am Mrz 28, 2016 in Alle Berichte, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Hochtour, Klettern I-III, Mountains, per pedes, Schweiz, Skitour, Wallis | Keine Kommentare

Rimpfisch-, Strahl- und Fluchthorn

weisse und felsige Riesen des Allalins Rimpfischhorn, Fluchthorn und zur Krönung Strahlhorn [19. – 21. März 2016]     Die strapaziöse Königstour gerade zu Beginn [19. März 2016] Tag 1: Rimpfischhorn 4199m Am späten Freitag Nachmittag erreichten wir die Station Felskinn am Fusse des Allalinhorns und schnallten die Bretter an die Skischuhe, um zum Bügellift runterzufahren, der uns dann in nur wenigen Minuten ins Egginerjoch zog. Oben angekommen und gar angetan von der schönen, kurzen Piste legten wir unsere schweren Rucksäcke oben ab und fuhren ein paar mal die Piste runter,...

Mehr

respirer l’odeur du ciel..!

Gepostet am Sep 15, 2015 in Alle Berichte, Europa, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Hochtour, Italien, Klettern I-III, Klettern IV, Mountains, per pedes, Wallis, Wandern T4+ | Keine Kommentare

respirer l’odeur du ciel..!

respirer l’odeur du ciel! … unsere Grenzgänger-Tour [7. – 11. September 2015] Sarah & Raphael Wenn man von Traumbergen spricht, so bietet Zermatt das eigentliche Zentrum um genau diese. Zermatt als Mittelpunkt der wohl imposantesten Bergparade ist die Bergmetropole schlechthin. Umgeben vom Weisshorn, Zinalrothorn, Obergabelhorn, Dent Blanche, Dent d’Hérens, Matterhorn, dem fünfgipfligen Breithorn, den Zwillingen Pollux und Castor und dem riesigen Liskamm, sowie dem Haupt der Monte Rosa mit der höchsten Erhebung der Schweiz – der Dufourspitze. Als wir vor ein paar Wochen...

Mehr

so laang wie breit..

Gepostet am Sep 3, 2015 in Alle Berichte, Bern, Europa, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Hochtour, Klettern I-III, Mountains, per pedes, Schweiz, Wallis, Wandern T4+ | Keine Kommentare

so laang wie breit..

ein Ausweichmanöver auf die Lauterbrunner – Tschingelhorn, Mutthorn und Breithorn! [19. – 21. August 2015] bei Regen und Nebel zur Mutthornhütte [19.08.2015, 8:30 – 13:30, T4, über den Tschingelfirn] Nicht gerade traumhaft war das Wetter am vergangenen Mittwoch. Garstig präsentierte sich die Lage in Stechelberg. Lauter Brunnen fielen nicht nur von den steilen Kalkfelsen im Lauterbrunnental, sondern ebenfalls aus dem verhangenen Wolkenfeld, dass zäh an den Alpen klebte. Angekommen mit dem Postauto von Lauterbrunnen her, erstiegen wir ein Taxi von der Garage Gertsch (hier)...

Mehr

Klettertour auf das Gspaltenhorn

Gepostet am Sep 2, 2015 in Alle Berichte, Bern, Europa, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Hochtour, Klettern I-III, Mountains, per pedes, Schweiz, Wandern T4+ | Keine Kommentare

Klettertour auf das Gspaltenhorn

ein spaltiger Gipfel & eine beeindruckende Gletscherlandschaft   Das Gspaltenhorn ist ein prächtiger Berg, von welchem spaltenartig mehrere Türme in den Himmel ragen. Der höchste und breiteste dieser Türme sieht einer in einen Spitz mündenden zylindrisch Krone gleich. Als wir vor etwas mehr als zwei Wochen von der Mutthornhütte zum Tschingel- und tags darauf zum Breithorn über den Tschingelfirn zum Petersgrat liefen, machte uns der Rückblick auf die steil heraufragende Südostwand und das auch von seiner „Hinterseite“ formschöne Gspaltenhorn Eindruck und liessen uns davon...

Mehr

Galenstock

Gepostet am Jul 21, 2015 in Alle Berichte, Bern, Europa, Hochtour, Klettern I-III, Mountains, per pedes, Schweiz, Uri, Wallis, Wandern T4+ | Keine Kommentare

Galenstock

unterwegs in den Berner, Urner und Walliser Alpen [12.-15. Juli 2015] ein Sporn führt uns zum Gipfel des Galenstocks Als wir vor drei Jahren auf dem Sustenhorn waren, hatten wir damals einen weiteren schönen Gipfel und seine spannende Route erspäht – der Westgrat des Gwächtenhorns. Nun fühlten wir uns der Herausforderung gewachsen. Nässe und Nebel verhinderten jedoch die Besteigung. Doch da wartete noch ein schöner Urner Berg auf uns. Von dessen Südgrat führt ein abfallender Sporn nach Südosten runter, genau dort wollten wir hoch, auf den Galenstock. Natürlich waren wir mit ÖV...

Mehr

Überschreitung Fletschhorn und hinterrücks auf’s Lagginhorn

Gepostet am Sep 16, 2014 in Alle Berichte, Europa, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Hochtour, Klettern I-III, Mountains, per pedes, Schweiz, Wallis, Wandern T4+ | 1 Kommentar

Überschreitung Fletschhorn und hinterrücks auf’s Lagginhorn

Eine fantastische Tour – Überschreitung zweier Gipfel in der Weissmiesgruppe [17.08.-18.08.2014] Nun sitzen wir bereits wieder in der warmen Stube – erfüllt, überaus glücklich und wieder geerdet vom Erlebten. Wir haben uns gefordert, gegen die bissige Kälte und den starken Westwind angekämpft und dabei unsere „Komfortzone“ verlassen. Dennoch konnten wir meist die atemberaubende Aussicht geniessen, ohne mögliche Wetterumschwünge – die uns in dieser Saison ansonsten in hohem Ausmass begleiteten – fürchten zu müssen. Möglicherweise oder sehr wahrscheinlich...

Mehr

Aiguille du Tour – Orny-Trient – Ausbildungswoche

Gepostet am Jul 26, 2014 in Alle Berichte, Europa, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Hochtour, Klettern I-III, Mountains, per pedes, Schweiz, Wallis, Wandern T4+ | Keine Kommentare

Aiguille du Tour – Orny-Trient – Ausbildungswoche

Aiguille du Tour –  im Rahmen eines Fortbildungskurses Region: Unterwallis, Tourdatum: 12. Juli 2014, Schwierigkeit: WS/III-IV (UIAA), Wegpunkte: Champex, Grand Plans, Lac d’Orny, Cabane d’Orny, Col d’Orny, Aiguille du Tour Sommet Sud 3540m ü.M., Aiguille d’Arpette, Aiguille de la Cabane – retour. Hochtour: Champex (Sessellift bis Grand Plans) – Bergweg bis Cabane d’Orny (teilweise mit Ketten versichert) – Glacier d’Orny – Col d’Orny – Glacier du Trient Richtung Aiguille Purtscheller – Aiguille du Tour via...

Mehr

Dem Vreneli durch’s Gärtli getrampelt

Gepostet am Jun 23, 2014 in Alle Berichte, Europa, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Glarus, Hochtour, Mountains, per pedes, Schweiz, Wandern kleiner T4 | Keine Kommentare

Dem Vreneli durch’s Gärtli getrampelt

Eine wunderbare Tour und Einstieg in den Hochtourensommer Tour Datum: 21 Juni 2014 Tour-Schwierigkeit: T3+ – Alpinwandern / Hochtour: WS / Klettern: II (UIAA-Skala) Auf- und Abstieg: 2080 m / 2080 m Kartennummer: 1153 Klöntal (1:25’000) / map.geo.admin.ch Strecke (Landkartenpunkte): Plätz 853 m, Bodenberg 870 m, Chäseren 1272 m, Wärben 1385 m, Glärnischhütte SAC 1990 m, Glärnischfirn 2500 m, Pkt 2860, Schwander Grat 2857 m, Glärnisch – Vrenelisgärtli 2904 m Zufahrt mit SBB/Postauto: Amsoldingen-Thun-Zürich-Glarus-Klöntal Plätz Seit nun rund zwei Jahren ist uns das...

Mehr

Dem Piz den Buin aus der Tube gedrückt…

Gepostet am Okt 5, 2013 in Alle Berichte, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Graubünden, Hochtour, Mountains, Österreich, per pedes, Schweiz, Tirol, Voralberg, Wandern T4+ | Keine Kommentare

Dem Piz den Buin aus der Tube gedrückt…

…davor die Silvretta mit einem Ring bestückt! Der Drang nach Freiheit hat kein Ende, vielmehr noch weitet er sich aus, wenn man die Möglichkeit erhält ihn auszukosten… [3.- 8. September 2013] Die Silvretta ist eine Gebirgsgruppe in den zentralen Ostalpen. Teile der Silvrettagruppe gehören dem Kanton Graubünden an, weitere Teile gehören zu den Bundesländern Tirol und Voralberg in Österreich. Die Silvretta ist bekannt für ihre 3000er, die gerne und meist von der österreichischen Seite her bestiegen werden. Die höchsten Gipfel der Silvretta sind der Piz Linard (3410m) und der Piz...

Mehr

eine wilde Landschaft um den Volcán Quilotoa

Gepostet am Jun 19, 2013 in Alle Berichte, Ecuador, Geschichten sind Speisen für's Ohr.., Hochtour, per pedes, Wandern T4+ | Keine Kommentare

eine wilde Landschaft um den Volcán Quilotoa

Circuito Quilotoa [05.06.2013] Ecuador Früh morgens haben wir in Baños (de Agua Santa), einem Ort im verregneten und wolkenverhangenen Tal wo der Rio Pastaza hunderte von Meter tiefe Canyons in die von Vulkanen umrungene Landschaft frass, einen Bus nach Quito genommen. Baños liegt in einem westöstlich gerichteten Quertal rechtwinklig zum zentralen Hochland und verbindet damit das andine Hochplateau mit dem Oriente, wo sich der Amazonas hinstreckt. Der Bus hält in Ambato und Latacunga, wieder im zentralen Hochland an, bzw. er hält so oder so überall wo man aussteigen will. In Latacunga sind...

Mehr